Smiling woman
 
 

Der Kreis Euskirchen
stellt zum 01.01.2021 eine*n

    Mitarbeiter*in (m/w/d) im Kompostwerk des Abfallwirtschaftszentrums

    unbefristet in der Abteilung 66 – Tiefbau und Abfallentsorgung – in Mechernich-Strempt ein.


    Der Kreis Euskirchen betreibt am Standort des Abfallwirtschaftszentrums in Mechernich-Strempt eine moderne Kompostierungsanlage. Dort werden jährlich insgesamt 26.500 t Bio- und ca. 11.000 t Grünabfälle zu ca. 12.000 t Kompost verarbeitet.

    Ihre zukünftigen Aufgaben sind:

    • Bedienen und Warten von mobiler Behandlungstechnik wie Radlader, Zerkleinerer und Siebmaschine
    • Bedienen und Warten der Anlagentechnik
    • Ausführen von Wartungsarbeiten und kleineren Reparaturen an Maschinen und Anlagen
    • Verladetätigkeiten in der Kompostvermarktung
    • Annahme, Aufbereitung und Bewirtschaftung des angelieferten Grünabfalls
    • Unterstützen des Kreisbauhofs beim Winterdienst

    Wir erwarten von Ihnen:

    • abgeschlossene Berufsausbildung als Land- oder Forstwirt, Fachkraft für Kreislauf und Abfallwirtschaft, Baugeräteführer oder Mechaniker mit langjähriger praktischen Erfahrung im Umgang mit Baumaschinen, insbesondere Radlader
    • Besitz des Führerscheins Klasse 2/CE
    • praktische Erfahrung im Umgang mit landwirtschaftlichen Maschinen
    • Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeitgestaltung, evtl. Rufbereitschaft wird entsprechend den Anforderung des Betriebes vorausgesetzt

    Wir bieten Ihnen:

    • Vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie (Zertifizierter familienfreundlicher Arbeitgeber) und zum Gesundheitsmanagement
    • Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Fort- und Weiterbildung
    • Wertschätzende Arbeitskultur
    • Entgelt nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes inkl. der betrieblichen Altersversorgung zusätzlich zur gesetzlichen Rentenversicherung

    Die Beschäftigung erfolgt auf der Grundlage des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Eingruppierung ist abhängig von der persönlichen Qualifikation und richtet sich maximal nach Entgeltgruppe 6 TVöD.

    Auf das Auswahlverfahren findet der Gleichstellungsplan des Kreises Euskirchen Anwendung. Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten berücksichtigen wir entsprechend den Zielsetzungen des Schwerbehindertenrechts.

    Für weitere Informationen stehen Ihnen Herr Guido Schmitz (02251/15-220) und Herr Norbert Lenzen (Tel. 02443/980233) gerne zur Verfügung.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Bewerbungsportal bis zum 06.12.2020.

     
     
     
    Logo FamAG
     

     

    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung