Smiling woman
 
 

Der Kreis Euskirchen

stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Bauingenieur*in (m/w/d) für den Bereich Straßen- und Radwegeplanung

unbefristet in der Abt. 66 - Verkehrsinfrastruktur, Immobilien und Abfallwirtschaft - ein. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle (39 Wochenstunden).

Wir sind Teil einer modernen, serviceorientierten Verwaltung, die sich als Dienstleisterin für die Bürger*innen des Kreises Euskirchen versteht. Ein 350 km umfassendes Straßen- und Radwegenetz wird von unserem dynamischen und zielorientierten, 20-köpfigen Stammteam bestehend aus Technischen Zeichner*innen, Fachkräften für Straßen- und Verkehrstechnik, Bautechniker*innen und Verwaltungsangestellten betreut.

Aktives Mitdenken und proaktive Planung bei der Realisierung von Projekten sind Ihre Stärken? Dann suchen wir für den Bereich der Planung genau Sie!

Ihre zukünftigen Aufgaben sind:

    • Planung und Vorbereitung von Straßen und Radwegemaßnahmen mit Schwerpunkt im Leistungsbild der Leistungsphasen 1 bis 5 der HOAI sowie Begleitung von Ingenieursbüros bei diesen Aufgabenstellungen
    • Eigenständige Planung mittels CAD-Software BricsCAD und AKG-Vestra.
    • Ermittlung und Kontrolle des Mengen- und Kostenrahmens
    • Vorbereitung und begleitende Teilnahme an Bürgerversammlungen und Sitzungen und Arbeitskreisen
    • Allgemeine Organisationsaufgaben

    Die Tätigkeitsfelder des Teams reichen von der Verkehrsplanung und der Straßenbauverwaltung über Straßenbaumaßnahmen im Bereich des Ausbaus und der Unterhaltung einschließlich der zugehörigen Bauwerke und Brücken bis zur kreisweiten Radverkehrsförderung, die derzeit u.a. den Aufbau eines Radpendlerroutennetzes vorsieht. Aufgabenstellungen außerhalb des klassischen Tiefbaus ergeben sich regelmäßig im Bereich der abteilungszugehörigen Technischen Betriebe in Mechernich.

Wir erwarten von Ihnen:

    • ein abgeschlossenes Studium in der Fachrichtung Bauingenieurwesen oder vergleichbar (Master, Dipl.-Ing. (FH) oder Bachelor)
    • Ihre Bereitschaft Projekte eigenverantwortlich und als Ansprechpartner für Fachbehörden, Bürger und Beteiligte umzusetzen.
    • Ihre Bereitschaft sich in neue Herausforderungen einzuarbeiten.
    • Schnelle Auffassungsgabe, soziale Kompetenz, Verhandlungsgeschick, Organisationsfähigkeit und Verwaltungsverständnis sowie gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
    • eine gültige Fahrerlaubnis der Kl. B.

    Wir bieten Ihnen:

      • Vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie (Zertifizierter familienfreundlicher Arbeitgeber) und zum Gesundheitsmanagement
      • Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Fort- und Weiterbildung
      • Wertschätzende Arbeitskultur
      • Entgelt nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes inkl. der betrieblichen Altersversorgung zusätzlich zur gesetzlichen Rentenversicherung

    Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) bewertet, einschlägige Berufserfahrung wird berücksichtigt.

    Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten werden entsprechend den Zielsetzungen des Schwerbehindertenrechts berücksichtigt. Auf das Auswahlverfahren findet der Gleichstellungsplan des Kreises Euskirchen Anwendung.

    Für weitere Informationen stehen Ihnen Herr Schmitz (02251 / 15 - 220) und Herr Mohr (02251 / 15 - 238) sehr gerne zur Verfügung.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Bewerbungsportal bis zum 28. April 2024.
    Das Online-Bewerbungsportal erreichen Sie über den untenstehenden Link „Online-Bewerbung“.

     
     
     
    Logo FamAG
     

     

    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung