Smiling woman
 
 

Der Kreis Euskirchen
stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

    Mitarbeiter*in (m/w/d)
    für Standortmarketing und Unternehmenskommunikation

    unbefristet in Teilzeit (19,5 Wochenstunden) in der Stabsstelle 80 – Struktur- und Wirtschaftsförderun – ein.

    Ihre zukünftigen Aufgaben sind:

    • Weiterentwicklung und Etablierung der Marke „Immer ein Grund mehr“
    • Entwicklung und Umsetzung von Kommunikationskampagnen für den Wirtschaftsstandort Kreis Euskirchen zur Unterstützung ansässiger und Gewinnung neuer Unternehmen
    • Akquise von Standortbotschaftern, Gründer- und Karrieregeschichten
    • Redaktion, Pflege, SEO verschiedener Homepages, u.a. www.wirtschaft-kreis-euskirchen.de
    • Erstellung von Redaktionsplänen und redaktionellen Beiträgen für Veröffentlichungen (u.a. Blogbeiträge, eigene Newsletter, soziale Medien, Bildrecherche)
    • Vorbereitungen zur Medienentwicklung (Flyer, Plakate, Online-Medien, Digital Signage)
    • Redaktion von Werbemaßnahmen, Pressetexten und Reden
    • Vorbereitung von Präsentationsgrundlagen für Veranstaltungen (Messen, Aktionstage, digitale Formate)
    • Redaktionelle Koordination des Jahresberichtes der Stabsstelle Struktur -und Wirtschaftsförderung
    • Referent*in in Seminaren der Wirtschaftsförderung für Gründer*innen und Unternehmen zu Themen des Marketings, der Öffentlichkeits- und Medienarbeit
    • Beauftragte*r der Stabsstelle für Digitalisierungsfragen, IT, Datenbanken
    • Allgemeine Organisationsaufgaben (u.a. Absprachen mit Pressestelle)

    Wir erwarten von Ihnen:

    • Abgeschlossenes Studium in Marketing oder Kommunikation (Dipl. Betriebswirt oder B.A.) oder andere Abschlüsse mit marketing- oder kommunikationsspezifischen Inhalten
    • Kommunikations- und Überzeugungsfähigkeit, sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
    • Sehr gute IT-Kenntnisse
    • Schnelle Auffassungsgabe, Organisationsfähigkeit, Innovations- und Entscheidungsfreude, soziale Kompetenzen wie Teamfähigkeit, Kooperationsbereitschaft, Selbstreflexion
    • Bereitschaft zur gelegentlichen Arbeit an Wochenenden und in den Abendstunden
    • Bereitstellung des privaten PKW für dienstliche Zwecke gegen Erstattung der Kosten nach dem Landesreisekostengesetz

    Wünschenswert sind:

    • Berufserfahrung
    • Vorlage von Referenzen
    • Verwaltungsverständnis

    Wir bieten Ihnen:

    • Vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie (Zertifizierter familienfreundlicher Arbeitgeber) und zum Gesundheitsmanagement
    • Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Fort- und Weiterbildung
    • Wertschätzende Arbeitskultur
    • Möglichkeiten, sich kreativ in einem interdisziplinären Team einzubringen
    • Entgelt nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes inkl. der betrieblichen Altersversorgung zusätzlich zur gesetzlichen Rentenversicherung

    Die Beschäftigung erfolgt auf der Grundlage des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Eingruppierung ist abhängig von der persönlichen Qualifikation und richtet sich maximal nach Entgeltgruppe 10 TVöD.

    Auf das Auswahlverfahren findet der Gleichstellungsplan des Kreises Euskirchen Anwendung. Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten berücksichtigen wir entsprechend den Zielsetzungen des Schwerbehindertenrechts.

    Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Iris Poth (Tel. 02251/15-369) gerne zur Verfügung.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Bewerbungsportal bis zum 01.11.2020.

     
     
     
    Logo FamAG
     

     

    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung