Smiling woman
 
 

Der Kreis Euskirchen
stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

    Hausmeisterin / Hausmeister (m/w/d)

    im Rahmen eines unbefristeten Beschäftigungsverhältnisses in Vollzeit in der Abteilung 10 - Zentraler Service und Immobilienmanagement – für die Gebäude des Kreises Euskirchen, vorwiegend für das Kreishaus Euskirchen, ein.

    Zu den Aufgaben gehören insbesondere:

    • Öffnungs- und Schließdienst
    • Betreuung der technischen Gebäudeausstattungen (z. B. Heizung, Lüftung)
    • Sicherstellen der Ordnung, Sicherheit und Sauberkeit der Gebäude
    • Beaufsichtigung der Reinigungskräfte
    • Durchführen kleinerer Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten
    • Abstellen von größeren Mängeln in Zusammenarbeit mit den zuständigen Ingenieuren des Kreises
    • raumorganisatorische und technische Vorbereitung von Sitzungen, Veranstaltungen o.ä. in und an den Gebäuden des Kreises

      Voraussetzungen für die Stellenbesetzung sind:

      • abgeschlossene Berufsausbildung im Handwerk, vorzugsweise als Anlagenmechaniker - Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik oder als Metallbauer
      • fundierte und einschlägige Berufserfahrung auf aktuellem Stand der Technik
      • Bereitschaft zur Fortbildung und Einarbeitung in komplexe technische Anlagen
      • Fleiß, Einsatzbereitschaft, Organisationsgeschick und Durchsetzungsfähigkeit
      • sorgfältiges und selbständiges Arbeiten
      • Flexibilität, Teamfähigkeit, sicheres und freundliches Auftreten
      • Fahrerlaubnis der Klasse BE und Bereitstellung des privaten Pkws für dienstliche Fahrten
      • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung, zum Ableisten von Bereitschaftszeiten und der grundsätzlichen Bereitschaft, Dienst am Wochenende zu leisten
      • wünschenswert sind Erfahrungen in der Bedienung EDV-gestützter Steuer- und Regeltechnik sowie Erfahrungen in der Betreuung von Brandmeldeanlagen, Sicherheitsbeleuchtungsanlagen und Anlagen zur Trinkwasseraufbereitung

      Eine Eingruppierung bis zur Entgeltgruppe 7 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) ist möglich.

      Für weitere Informationen stehen Ihnen Herr Schmitz (Tel.: 02251/15 329) und Herr Krebs (Tel.: 02251 / 15 433) zur Verfügung.

      Es wird darauf hingewiesen, dass auf das Auswahlverfahren der Gleichstellungsplan der Kreisverwaltung Anwendung findet. Bewerbungen schwerbehinderter Frauen und Männer wird bei sonst gleicher Eignung der Vorzug gegeben.

      Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, möglichst über unser Online-Bewerbungsportal (blauer Button Online-Bewerbung am unteren Bildschirmrand) bis zum 24.10.2021.


       
       
       
      Logo FamAG
       

       

      Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung