Smiling woman
 
 

Der Kreis Euskirchen
stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

    Ingenieur*in (m/w/d)
    der Fachrichtung Bauingenieurwesen mit Schwerpunkt Abfallwirtschaft
    oder
    Umweltingenieurwesen mit Schwerpunkt Bauen

    in Vollzeit in der Abteilung 66 - Tiefbau und Abfallwirtschaft - im Team 66.1 - Technische Betriebe Bauhof und Abfallwirtschaftszentrum - im Rahmen eines unbefristeten Arbeitsverhältnisses ein.

    Mit insgesamt 80 Mitarbeitern am Standort Mechernich erfüllt der Kreis Euskirchen die Aufgaben der Abfallentsorgung einschließlich Betreuung der technischen Anlagen eines weitgefächerten Entsorgungszentrums auf einem Altdeponiestandort sowie die klassischen Aufgaben eines Bauhofes für Kreisstraßen und kreiseigene Liegenschaften.

    Ihre zukünftigen Aufgaben sind:

    • Abwicklung von Baumaßnahmen (Tief- und Hochbau, Straßenbau), Planung, Vergabe, Durchführung, Abrechnung
    • Durchführung von Vergaben nach HOAI, VOB, VOL, VgV bzw. UVgO
    • Betreuung, Entwicklung und Nachsorge eines ehemaligen Deponiestandortes und dessen technischer Anlagen
    • Abfallbehandlung- und Umschlag
    • Aufgaben der Arbeitssicherheit, Koordination und Organisation von Schulungen und Unterweisungen, Unterstützung der Fachkraft für Arbeitssicherheit bei der Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen und Betriebsanweisungen, Datenbankpflege
    • Erstellen von Vorlagen für Politik und Ausschüsse

    Wir erwarten von Ihnen:

    • Sie bringen ein erfolgreich abgeschlossenes Studium im Studiengang Bauingenieurwesen (mindestens Fachhochschuldiplom) bevorzugt in der Fachrichtung Abfallwirtschaft oder im Studiengang Umweltingenieurwesen bevorzugt in der Fachrichtung Bauen (jeweils Dipl. Ingenieur*in / M .Eng / M. Sc.) mit.
      Alternativ zur bevorzugten Fachrichtung kann auch entsprechende einschlägige Beruferfahrung in den genannten Fachrichtungen nachgewiesen werden.
    • eine mehrjährige Berufserfahrung
    • Verantwortungsbereitschaft, Überzeugungskraft, Konfliktfähigkeit und Belastbarkeit sowie die Fähigkeit selbstständig in einem Team zu arbeiten
    • gute EDV-Kenntnisse
    • Verantwortungsbewusstsein, Einsatzbereitschaft, Flexibilität, Kommunikationsfähigkeit, Lernbereitschaft und Teamfähigkeit
    • Bereitschaft, Termine auch außerhalb der üblichen Arbeitszeit wahrzunehmen.
    • Bereitschaft, den privaten PKW für dienstliche Zwecke einzusetzen

    Wir bieten Ihnen:

    • Vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie (Zertifizierter familienfreundlicher Arbeitgeber) und zum Gesundheitsmanagement
    • Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Fort- und Weiterbildung
    • Wertschätzende Arbeitskultur
    • Entgelt nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes inkl. der betrieblichen Altersversorgung zusätzlich zur gesetzlichen Rentenversicherung

    Die Stelle ist nach EG 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) bewertet.

    Auf das Auswahlverfahren findet der Gleichstellungsplan des Kreises Euskirchen Anwendung. Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten berücksichtigen wir entsprechend den Zielsetzungen des Schwerbehindertenrechts.

    Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Schmitz (Tel. 02251 15 220) oder Herr Weber (02443/980210) gerne zur Verfügung.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Bewerbungsportal bis zum 05.12.2021.

     
     
     
    Logo FamAG
     

     

    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung