Smiling woman
 
             

Der Kreis Euskirchen
freut sich auf Ihre Initiatvewerbung als


Sozialarbeiter bzw. Sozialpädagogen/in (m/w/d)


befristet für ein Jahr in der Abteilung 51 – Jugend und Familie – im Allgemeinen Sozialen Dienst (ASD). Die durchschnittliche regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Gesucht werden Berufseinsteiger/innen (Trainees), die Vertretungstätigkeiten wahrnehmen. Neben einer systematischen Einarbeitung wird die Teilnahme an Supervision sowie an Fortbildungen ermöglicht.

Der/die Stelleninhaber/in erhält einen guten Einblick in das umfassende Arbeitsgebiet im Allgemeinen Sozialen Dienst ohne die sofortige alleinige Verantwortung für einen Bezirk. Eine Übernahme in weiterführende Beschäftigungsverhältnisse in der Abteilung Jugend und Familie wird bei entsprechender Eignung ausdrücklich angestrebt, die/die Stelleninhaber/in hat selbstverständlich die Möglichkeit, sich an internen Ausschreibungsverfahren zu beteiligen.

Wesentliche Aufgaben:

  • Beratung von Eltern, Kindern und Jugendlichen in Problemsituationen
  • Einleitung, Vermittlung und Begleitung von Hilfen nach dem SGB VIII
  • Familiengerichtshilfe
  • Krisenintervention
  • Bezirkssozialarbeit in einem Flächenkreis
  • Mitarbeit in einem konzeptionell verankerten, innovativen Team
  • Kooperation mit anderen Institutionen und Personen

Voraussetzungen für die Stellenbesetzung:

  • Sozialarbeiter/in B.A. bzw. Sozialpädagoge/in B.A.
  • Belastbarkeit
  • Interesse an der Arbeit im ASD
  • Bereitschaft zur konstruktiven Teamarbeit
  • Familiensystemische Sichtweise
  • Rechtliche Kenntnisse
  • Verhandlungs- und Organisationsgeschick
  • Fähigkeit zur PC-gestützten Büroarbeit (Office-Paket, ASD-Software)
  • Bereitstellung des privaten PKW für dienstliche Zwecke gegen Erstattung der Kosten nach dem Landesreisekostengesetz

Der ASD ist in drei Regionalteams gegliedert, jedes Team verfügt über ein eigenes Fortbildungsbudget und erhält regelmäßig Teamsupervision. Der ASD arbeitet nach vereinbarten Ablaufstandards.

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe S 11b des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) bewertet.

Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für weitere Informationen steht Ihnen der Leiter der Sozialen Dienste, Herr Hörter (02251 / 15 639) zur Verfügung.

Bewerben Sie sich bitte online über untenstehenden Button.

 
 
 
Logo FamAG
 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung