Smiling woman
 
 

Der Kreis Euskirchen
stellt zum 01.02.2021 eine*n


Sozialarbeiter*in bzw.
Sozialpädagogen*in
in Teilzeit (m/w/d)


für den Bereich der Betreuungsangelegenheiten in der Abt. 50 – Soziales unbefristet ein. Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 30 Stunden.

Ihre zukünftigen Aufgaben sind:

Wahrnehmung der Aufgaben nach dem Betreuungsbehördengesetz und dem Gesetz zur Ausführung des 
Betreuungsgesetzes (LBtG NRW)  
-    Sachverhaltsermittlungen für die Betreuungsgerichte
-    Einholung von Stellungnahmen der beteiligten Angehörigen
-    Moderation von Gesprächen zwischen Angehörigen
-    Suche, Aufbau und Pflege eines geeigneten Betreuerstammes
-    Beratung von Vereins- und Berufsbetreuern
-    Anleitung und Beratung von ehrenamtlichen Betreuern
-    Überprüfung der Betreuungsvereine hinsichtlich der finanziellen Förderung und Abschluss von Verträgen
-    Führen eigener Betreuungen und Ergänzungsbetreuungen im Einzelfall
-    Führen von Verfahrenspflegschaften
-    Steuerung der Betreuungsübernahmen und Koordinierungsaufgaben gegenüber den Betreuern sowie 
                       deren Anleitung und Beratung
-    Informationen zu Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen und Beglaubigung der Unterschriften
-    Organisation und Durchführung von Zwangseinweisungen bzw. Vorführungen entsprechend den
     Beschlüssen der Betreuungsgerichte
-    Organisation und Leitung des Arbeitskreises der Betreuer/innen

Wir erwarten von Ihnen:

-    Abschluss als Dipl. Sozialarbeiterin/Dipl.-Sozialarbeiter (FH) oder Sozialarbeiter/in B.A. bzw.
     Dipl. Sozialpädagogin/Dipl.-Sozialpädagoge oder Sozialpädagoge/in B.A. mit staatlicher 
     AnerkennungDipl.-Sozialarbeiterin / Dipl.- Sozialarbeiter (FH) bzw. Dipl.-Sozialpädagogin / Dipl.-
-    Einfühlungsvermögen
-    Belastbarkeit
-    Bereitschaft zur konstruktiven Teamarbeit
-    Hohes Maß an Leistungsbereitschaft, Entschlussfreudigkeit und Belastbarkeit
-    Bereitstellung des privaten PKW für dienstliche Zwecke gegen Erstattung der Kosten nach dem
     Landesreisekostengesetz
-    Bereitschaft zur Tätigkeitsausübung außerhalb der üblichen Dienstzeiten

Von Vorteil sind: Berufserfahrungen aus dem Bereich des Betreuungsrechts oder ähnlichen Berufsfeldern.

Wir bieten Ihnen:

-    Vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie (Zertifizierter familienfreundlicher 
     Arbeitgeber) und zum Gesundheitsmanagement 
-    Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Fort- und Weiterbildung
-    Wertschätzende Arbeitskulutr
-    Entgelt nach demTarifvertrag des öffentlichen Dienstes nach Entgeltgruppe S14 inkl.   
     der betrieblichen Altersversorgung zusätzlich zur gesetzlichen Rentenversicherung

Auf das Auswahlverfahren findet der Gleichstellungsplan des Kreises Euskirchen Anwendung. Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten berücksichtigen wir entsprechend den Zielsetzungen des Schwerbehindertenrechts.

Für weitere Informationen stehen Ihnen  Herr Klein (Tel.: 02251/15 563) oder Herr Dierschke (Tel.: 02251/15 943) zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, möglichst über unser Online-Bewerbungsportal 31.10.2020.


 

 
 
                                             Logo FamAG
 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung