Smiling woman
 
 

Der Kreis Euskirchen

stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Verwaltungsmitarbeiter*in (m/w/d) in der Abteilung 10 - Zentrales -, im Team Organisation und Prozessmanagement und zentrale Dienste

im Rahmen eines unbefristeten Arbeitsverhältnisses in Vollzeit ein. Auf die Möglichkeit der Besetzung der Stelle in Teilzeit im Desk-Sharing wird hingewiesen. Dabei sollte eine ganztätige Besetzung des Arbeitsplatzes gewährleistung sein.

Ihre zukünftigen Aufgaben sind:

    • Analyse von Organisations- und Prozessstrukturen und Entwicklung innovativer und wirtschaftlicher Lösungen zu deren Optimierung
    • Initiierung, Evaluierung und Implementierung von Methoden und Werkzeugen in der Organisationsberatung und –entwicklung
    • Durchführung von Stellenbedarfsberechnungen
    • Überarbeitung von Stellenbeschreibungen und Durchführung von Stellenbewertungsverfahren
    • Mitwirkung bei der Erstellung des Stellenplans
    • Erarbeitung und Fortschreibung interner Regelungen für die Kreisverwaltung
    • Unterstützung im Bereich der Geschäftsprozessoptimierung und Modellieren von Geschäftsprozessen
    • Leitung von einzelnen Projekten
    • Beratung der internen Organisations- und Stellenbewertungskommission, der Geschäftsbereiche und der Verwaltungsleitung in allen organisatorischen Fragen

Wir erwarten von Ihnen:

    • Befähigung als Beamt*in für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt des nichttechnischen, allgemeinen Verwaltungsdienstes (ehemals gehobener Dienst) bzw. Verwaltungsfachangestellte*r mit zweiter Verwaltungsprüfung (Verwaltungsfachwirt*in)
    • Analytische, strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise
    • Innovationsfähigkeit und Spaß an kreativem Denken - thinking out of the box!
    • Aufgeschlossenheit und Flexibilität sowie die Freude am Perspektivwechsel
    • Mut, Veränderungsbereitschaft und Begeisterungsfähigkeit
    • Eigeninitiative und Selbstständigkeit sowie ein hohes Maß an Selbstorganisation und Verantwortungsbereitschaft
    • Teamgeist und Freude an der Übernahme interdisziplinärer Aufgaben
    • Verbindliches Auftreten und Konfliktfähigkeit
    • Erfahrungen im Aufgabenbereich oder einem Querschnittsamt sind von Vorteil, aber nicht Voraussetzung
    • Kenntnisse im Projektmanagement

    Wünschenswert ist:

    • Wünschenswert sind ein sicherer Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen sowie SAP-OM und ADONIS NP und der Prozessmodellierung mit BPMN 2.0

    Wir bieten Ihnen:

      • Ein abwechslungsreiches und spannendes Aufgabengebiet
      • eigenverantwortliches, agiles Arbeiten in einem Team, in dem gegenseitige Unterstützung selbstverständlich ist
      • flexible Arbeitszeiten und mobiles Arbeiten für eine gute work-life-balance
      • diverse Weiterbildungsmöglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung

    Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD)– vergleichbar Besoldungsgruppe A 12 Landesbesoldungsgesetz (LBesG NRW) – bewertet.

    Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten werden entsprechend den Zielsetzungen des Schwerbehindertenrechts berücksichtigt. Auf das Auswahlverfahren findet der Gleichstellungsplan des Kreises Euskirchen Anwendung.

    Für weitere Informationen stehen Ihnen Frau Kristin Schmitz (02251/15-849) und Herr Rolf Kastenholz (02251/15-318) sehr gerne zur Verfügung.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Bewerbungsportal bis zum 10. März 2024.
    Das Online-Bewerbungsportal erreichen Sie über den untenstehenden Link „Online-Bewerbung“.

    Save the date - Vorstellungsgespräche werden voraussichtlich in der KW 12 stattfinden.

     
     
     
    Logo FamAG
     

     

    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung