Smiling woman
 
 

Der Kreis Euskirchen

stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine fachlich versierte sowie kommunikationsstarke Führungspersönlichkeit als

Abteilungsleitung (m/w/d) in der Abteilung Gesundheit

im Rahmen eines unbefristeten Beschäftigungsverhältnisses in Vollzeit in der Abt. 53 - Gesundheit - ein.

Führen Sie unsere Abteilung Gesundheit in eine erfolgreiche Zukunft und werden Sie Teil unseres Teams!

Wir sind bei der Kreisverwaltung Euskirchen ein großes Team mit vielfältigen Qualifikationen und Tätigkeiten: Diese Vielfalt spiegelt sich nicht nur im Kreishaus am Jülicher Ring wider, sondern auch in Einrichtungen wie dem Rettungsdienst, der Stabstelle Wirtschaftsförderung und dem kommunalen Bildungs- und Integrationszentrum, wo rund 1.300 Kolleginnen und Kollegen gemeinsam für die Bürgerinnen und Bürger des Kreises Euskirchen tätig sind.

In unserer Abteilung Gesundheit arbeiten rund 60 Mitarbeitende in künftig fünf multiprofessionellen Teams. Der Gesundheitsschutz und die Förderung der Gesundheit sind zentrale Aufgaben des Öffentlichen Gesundheitsdienstes, denen wir uns mit Engagement widmen. Als Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger, Kommunen, Behörden und Verbände tragen wir in einem vielfältigen Aufgabenspektrum aktiv zum Wohl der Allgemeinheit und jeder einzelnen Person im Kreis Euskirchen bei.

Ihre zukünftigen Aufgaben sind:

    • Fachliche, organisatorische und personelle Steuerung der Gesundheitsabteilung
    • Innovationsorientierte Weiterentwicklung der Abteilung als moderner und regional verankerter öffentlicher Gesundheitsdienst
    • Umsetzung eines Transformationsprozesses und dem damit einhergehenden Change-Management
    • Teilnahme am Rufdienst der Abteilung Gesundheit
    • Vertretung der Abteilung gegenüber internen und externen Akteur*innen und als Mitglied des Krisenstabes sowie Teilnahme an Sitzungen des Fachausschusses des Kreistages
Wir erwarten von Ihnen:

    • Ärztliche Approbation in Verbindung mit mehrjähriger Berufserfahrung in leitender Funktion
    • Idealerweise verfügen Sie über eine Facharztausbildung im Bereich öffentliches Gesundheitswesen oder einer vergleichbaren Qualifikation (z. B. FA Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie, FA Hygiene und Umweltmedizin)
    • Langjährige Erfahrungen im öffentlichen Gesundheitswesen, beispielsweise im Bereich Gesundheitsschutz oder Sozialmedizin, oder einem verwandten Bereich
    • Analytische sowie dienstleistungsorientierte Arbeitsweise
    • Ein hohes Maß an Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit

Als innovative und gestaltungsorientierte Persönlichkeit gelingt es Ihnen zudem Lösungen zu entwickeln, die den Anforderungen eines modernen Gesundheitswesens gerecht werden. Dabei setzen Sie spannende Projekte, beispielsweise zum Thema Digitalisierung, um. Zur erfolgreichen Ausübung der Tätigkeit verfügen Sie über einen vollständigen Impfschutz sowie über die Fahrerlaubnis der Klasse B und die Bereitschaft, den eigenen PKW gegen Kostenerstattung für Dienstfahrten einzusetzen.

Als zertifizierter familienfreundlicher Arbeitgeber setzen wir uns aktiv für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie unserer Mitarbeitenden ein. Neben der Möglichkeit des Jobrad-Leasings (für tariflich Beschäftigte) verfügen wir über ein umfassendes Betriebliches Gesundheitsmanagement mit dazugehörigen Sportangeboten in der Mittagspause. Zusätzlich bieten wir eine Externe Mitarbeitendenberatung (EAP) an: Diese steht nicht nur unseren Mitarbeitenden zur Verfügung, sondern auch allen Personen, die mit diesen in einem Haushalt leben.

Die Vergütung dieser verantwortungsvollen Tätigkeit erfolgt nach A 16 LBesG NRW bzw. EG 15Ü TVöD.

Wir schätzen die Vielfalt aller im Kreis lebender Menschen und arbeiten stetig daran, diese auch in der Belegschaft zu repräsentieren. Wir freuen uns daher über diverse Bewerbungen!

Interessiert?

Bewerben Sie sich direkt bei der von uns beauftragten Beratungsgesellschaft zfm. Für einen ersten vertraulichen Kontakt stehen Ihnen dort unter der Rufnummer 0228 265004 Theresa Meister, Gianna Forcella oder Roland Matuszewski gerne zur Verfügung. Senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte über die zfm-Jobbörse unter https://www.zfm-bonn.de/jobboerse/ zu oder bewerben Sie sich direkt über unser Online-Bewerbungsportal. Das Online-Bewerbungsportal erreichen Sie über den untenstehenden Link „Online-Bewerbung“.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 
 
 
Logo FamAG
 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung