Smiling woman
 
 

Der Kreis Euskirchen
stellt zum 01.01.2020 eine/n

Hauptamtliche Pädagogische Mitarbeiterin /

Hauptamtlichen Pädagogischen Mitarbeiter

 

für die Volkshochschule Kreis Euskirchen zur Leitung und konzeptionellen Weiterentwicklung des Fachbereiches

Deutsch als Fremdsprache / Deutsch als Zweitsprache / Integration

unbefristet in Vollzeit ein.

Ihre zukünftigen Aufgaben sind:

  • die konzeptionelle, fachlich-pädagogische, administrative und wirtschaftliche Planung, Organisation und Verantwortung von Weiterbildungskursen und Veranstaltungen des übertragenen Fachbereichs
  • Durchführung von Einstufungstests für Integrationskurse, Planung und Durchführung von Integrationskursen, berufsbezogener Deutschsprachförderung (DeuFöV), von Alphabetisierungskursen und weiteren Sprachkursen für Zugewanderte
  • Organisation und Durchführung von internen und externen Prüfungen und Tests;
    z. B. Deutschtest für Zuwanderer (DTZ), Einbürgerungstests.
  • Beratung und Einstufung der Teilnehmenden
  • Auswahl, Betreuung, Fortbildung und Beratung der freiberuflichen Dozenten
  • Akquise von Drittmitteln und Kooperation mit zuständigen Drittmittelgebern
    (z. B. BAMF) sowie Abstimmung der Verwaltungsabläufe bei (Landesmittel-)projekten
  • Weiterentwicklung, Umsetzung und Betreuung von Modellprojekten
  • Bedarfsermittlung, Marktbeobachtung sowie inhaltliche Vorbereitung von Marketingmaßnahmen und Öffentlichkeitsarbeit
  • Zusammenarbeit mit den regionalen Akteuren im Integrationsbereich
  • Mitarbeit in regionalen und überregionalen Netzwerken

Eine Änderung der Aufgabenbereiche bleibt vorbehalten.

Wir erwarten von Ihnen:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium mit pädagogischer und/oder sprachwissenschaftlicher Ausrichtung/Germanistik/Deutsch als Fremdsprache oder Deutsch als Zweitsprache
  • Bereitschaft zur Übernahme der Gesamtverantwortung für die Verwaltung und die Wirtschaftlichkeit der Integrations- und DeuFö-Kurse von der Antragstellung bis zur Abrechnung
  • Zulassung als Lehrkraft in Integrationskursen durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF)
    1. Umfangreiche Unterrichtserfahrung in der Erwachsenenbildung bzw. in Integrationskursen
    2. Prüferlizenzen im Fach Deutsch (z. B. DTZ)
    3. Bereitschaft zur regelmäßiger fachlicher Fortbildung
    4. Sicheres Auftreten, Teamfähigkeit, ein hohes Maß an organisatorischer, kommunikativer und interkultureller Kompetenz
    5. Konzeptionelles Denken, Organisationsgeschick, Flexibilität und Einsatzbereitschaft auch außerhalb der üblichen Zeiten
    6. Einsatz des privaten PKW für dienstliche Zwecke gegen Kostenerstattung

            Von Vorteil sind:

            • sehr gute EDV-Kenntnisse, idealerweise der relevanten Anwenderprogramme
            • Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF)

            Wir bieten Ihnen

            • Familienfreundliche Arbeitsbedingungen
            • Flexible Arbeitszeiten
            • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
            • Eingruppierung in die Entgeltgruppe EG 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD)

              Auf das Auswahlverfahren findet der Gleichstellungsplan des Kreises Euskirchen Anwendung. Bewerbungen von Schwerbehinderten berücksichtigen wir entsprechend den Zielsetzungen des Schwerbehindertenrechts.

              Für weitere Informationen steht Ihnen der Leiter der VHS, Herr Carsten Brückner  (Telefon 02251-6507424), gerne zur Verfügung.

              Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Bewerbungsportal bis zum 19.10.2019

               
               
               
              Logo FamAG
               

               

              Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung