Smiling woman
 
 

Der Kreis Euskirchen
stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt

    befristet für die Dauer von drei Jahren eine/n

                                                      Projektmitarbeiter/in (m/w/d)

    als Koordinator/in des Projekts „Gesunde Quartiere Mechernich“ in der Abteilung Gesundheit ein. Das Projekt findet in Kooperation und enger fachlicher Abstimmung der Abteilungen Gesundheit und der Abteilung Jugend und Familie statt. Es hat zum Ziel, Angebots- und Vernetzungsstrukturen im Bereich Gesundheitsförderung und Familienbildung (Bewegung, Ernährung, Mediennutzung, Suchtmittelkonsum, etc.) in zwei Quartieren mit besonderem Entwicklungspotential aufzubauen. Es sind in Kooperation mit den lokalen Akteuren zwei Stadtteilbüros zu etablieren, die ein Begegnungsort insbesondere für Familien und erwerbslose Menschen sind.

    Es handelt sich um eine Teilzeitbeschäftigung mit einem Stellenumfang von 26,5 Wochenstunden am Standort Mechernich.

    Ihre zukünftigen Aufgaben sind:

    • Aufbau und Koordination eines Netzwerks lokaler Akteure (Vereine, kirchliche Institutionen, Beratungsstellen, etc.) in den Quartieren
    • Ressourcenorientierte, partizipative Entwicklung von Angeboten der Gesundheitsförderung mit den Menschen vor Ort
    • Lotsenfunktion für Menschen in den Quartieren
    • Bedarfserhebung und Konzeption der gesundheitsförderlichen Angebote vor Ort mit Unterstützung der Fachabteilungen
    • Akquise und Koordination externer Referent/innen für Angebote der Gesundheitsförderung und Familienbildung (z.B. Bewegungsangebote, Kochkurse, etc.)
    • Akquise und Koordination von Multiplikator/innen aus den Quartieren („Peer- Multiplikator/innen“)
    • Kooperation mit Vertreter/innen sozialer und kommunaler Institutionen im Sozialraum und darüber hinaus
    • Dokumentation der Maßnahmen und Angebote sowie Mitwirkung an der Evaluation

    Wir erwarten von Ihnen:

    • Dipl. Sozialarbeiter/in bzw. Dipl. Sozialpädagogin/Dipl.-Sozialpädagoge mit staatlicher Anerkennung bzw. Sozialpädagogin/Sozialpädagoge B.A., Gesundheitswissenschaftler/in B.A., Dipl. Geograf/in oder vergleichbare akademische Fachrichtungen sowie Hebammen, Gesundheits- und Krankenpfleger/in oder Erzieher/in mit entsprechender akademischer Qualifikation (B.A.) oder Fachfortbildung und/oder nachgewiesener einschlägiger Berufserfahrung
    • Einfühlungsvermögen in Menschen in schwierigen Lebenssituationen und/oder multiplen Problemlagen
    • Bereitschaft zur Kommunikation auf Augenhöhe mit den Menschen im Quartier
    • Migrations- und Kultursensibilität
    • Erfahrung in der Netzwerkarbeit
    • Organisationsgeschick und Belastbarkeit
    • Fähigkeit zur PC-gestützten Büroarbeit
    • Bereitstellung des privaten PKW für dienstliche Zwecke gegen Erstattung der Kosten nach dem Landesreisekostengesetz
    • Erfahrung in der Arbeit mit Familien und/oder erwerbslosen Menschen u.ä. sind wünschenswert

      Wir bieten Ihnen:

      • Umfangreiche Möglichkeiten der Entwicklung und Gestaltung von Angeboten in den Quartieren über externe Honorarkräfte
      • Vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie (Zertifizierter familienfreundlicher Arbeitgeber) und zum Gesundheitsmanagement
      • Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Fort- und Weiterbildung Hinweis: Das Gesundheitsamt ist anerkannte Weiterbildungsstätte für die Gebiete Öffentliches Gesundheitswesen, Kinder- und Jugendmedizin, Psychiatrie (fachgebunden) und Umweltmedizin.
      • Wertschätzende Arbeitskultur
      • Entgelt nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes je nach persönlicher Qualifikation bis zur Entgeltgruppe 10 TVöD (einschlägige Berufserfahrung kann berücksichtigt werden) inkl. der betrieblichen Altersversorgung zusätzlich zur gesetzlichen Rentenversicherung

      Auf das Auswahlverfahren findet der Gleichstellungsplan des Kreises Euskirchen Anwendung. Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten berücksichtigen wir entsprechend den Zielsetzungen des Schwerbehindertenrechts.

      Für weitere Informationen stehen Ihnen Martina Hilger-Mommer (Tel.: 02251 15 617) und Frau Dr. Silja Wortberg (02251 15 476) zur Verfügung.

      Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Bewerbungsportal bis zum 28.02.2020. Weitere Informationen erhalten Sie unter:

      www.kreis-euskirchen.de/stellenportal


       
       
       
      Logo FamAG
       

       

      Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung